Preise für WordPress-Webseiten und Amazon-Shop

Erstellung von WordPress-Webseiten und Amazon-Shop – Preise

Derzeit nehmen wir noch Aufträge für die Erstellung von WordPress-Webseiten oder Ihres Amazon-Shop an. Es dauert 2-4 Wochen, bis Ihre Seite fertig und online ist – nachdem Sie uns alle Informationen zur Verfügung gestellt haben, die wir brauchen. Gern erstellen wir ein individuelles Angebot für Ihr Projekt. Nutzen Sie unsere fairen Preise, um Ihr Online-Business an den Start zu bringen.

Hier können Sie die Tabelle mit den Preisen und Leistungen herunterladen Preistabelle Erstellung WordPress-Webseiten

Preise für die einmalige Erstellung von WordPress-Webseiten

Preise für WordPress-Webseiten
Bestseller
Leistungen Starter Top Business Enterprise
Seiten  3  4    5    5
Beiträge  2  4    5    8
Lizenzbilder
5
8
10
13
Schriften, Farben, Theme        
Kategorien und Keywords        
SEO Texte und Bilder        
Kontaktformular      
Interne und externe Verlinkung      
E-Mail-Einrichtung      
Google-Maps und Eintragung,      
Google+, Google Business    
Bildergalerie    
Mail-Eintragungsformular Doppel-Optin  
Verbindung Klick-Tipp  
Facebook-Fanpage  
Einbindung von Affiliate  
Einbindung von Amazon o.a. Shopseiten  
Preis 2.470,00 € 3.170,00 € 3.970,00 € 4.970,00 €
inkl. Individuelle Gestaltung
zuzügl. MWSt.
 Preise für Hosting und Klick-Tipp sind nicht im Preis inbegriffen.

 

Preise für die Pflege von WordPress-Webseiten

Preise für die Pflege von erstellten WordPress-Seiten
Leistungen Simple Regular Enterprise
pro Jahr
Prüfung Rechtssicherheit  1x  4x  12x
Aktualisierung
1x
4x
12x
Hosting
Beiträge schreiben  1  4  12
Bilder  1  4  12
Landingpage  2
 4
Einbindung neuer Affiliates  nach   Absprache
Newsletter  6
Neue Bildergalerie
2
Beratung zum Gesamtprojekt  
Beratung Marketing  
Schulung der Mitarbeiter 1x 1x
Preise pro Monat 30,00 € 90,00 € 180,00 €
Preis pro Jahr 300,00 € 900,00 € 1.800 €
zuzügl. MWSt.

Hier können Sie sich die Tabelle mit den Preisen für die Erstellung und Pflege von WordPress-Webseiten als PDF herunterladen: Preistabelle Erstellung WordPress-Webseiten

 

Preise für die Erstellung von einem Amazon-Shop

wird demnächst ergänzt

Preise für die Pflege von einem Amazon-Shop

wird demnächst ergänzt

WordPress-Webseiten sind das optimale Marketing-Instrument im Internet

WordPress ist ein sogenanntes CMS (Content-Management-System), welches die Inhalte auf Webseiten strukturiert. Durch die Festlegung von Keywords (Schlüsselwörtern) und Kategorien sind die passenden Texte für jeden Besucher schnell zu finden. Jeder kann mit einem Hobby, einer Liebhaberei zumindest ein Nebeneinkommen online erzielen. Nach der Erstellung einer WordPress-Webseite werden Beiträge mit passenden Themen hinzugefügt, diese intern (auf der eigenen Seite) und extern (auf fremde Seiten) verlinkt. Durch die Einbindung von Links, die Geld einbringen, ist ein fast passives Einkommen erzielbar. Fast passiv, weil man dennoch immer wieder an seiner Seite arbeiten sollte. Neue Inhalte, Aktualisierungen sorgen für ein gutes Ranking bei Google. Und auch, wenn man Google als leidenschaftlichen Datensammler kennt, kommt niemanden daran vorbei. Über 90% aller Suchanfragen im Internet laufen über die Google-Suchseite.

Verkauf bei Amazon und WordPress-Webseiten

Hersteller, die bei Amazon oder in anderen Shops ihre Produkte anbieten sollten das optimalerweise mit einer WordPress-Webseite verbinden. Die Anmeldung im Amazon-Partnernet ist kostenfrei. Nach der Anmeldung und Freischaltung können Bilder und Texte zu den Produkten direkt auf Amazon verlinkt werden. Das bringt einerseits die Produkte nach vorn. Andererseits erhält der Betreiber der Webseite eine kleine Provision für jeden Verkauf, der über die Webseite zustande kam. So finanziert sich die Webseite mit Amazon selbst.

Auf den Webseiten kann der Hersteller gezielt Marketing betreiben – Beiträge, Landing-Pages, Verkaufsseiten, Vergleichsseiten – alles lässt sich in WordPress-Webseiten realisieren. Durch die Auswahl spezieller Themes können leicht Landingpages installiert und getestet werden. Oft ist es von Vorteil, Google- oder Facebook-Werbung nicht direkt auf das Amazon-Angebot zu lenken, sondern auf Verkaufsseiten. Das bedeutet einen Klick mehr für den Nutzer, aber auch mehr Inhalt. Gerade für Produkte, die einer Erklärung bedürfen, ist das ein sehr großer Vorteil. Amazon straft Produkte im Ranking ab, die oft geklickt werden, aber selten zu einem Kauf führen. Ist eine sogenannte Landing-Page oder Verkaufsseite dazwischengeschaltet, besteht das Risiko nicht mehr.

WordPress-Webseiten und Google Adsense

Das Werbenetzwerk von Google nennt sich Google Adsense. Mit einer gut gestalteten Seite können Sie sich dafür bewerben, dass Google Werbeanzeigen auf Ihrer Seite schaltet. Für jeden Klick der Besucher erhalten Sie Geld. Wenn Sie also eine umfangreiche Seite für Ihr Hobby aufbauen, brauchen Sie keine Anbindung an Amazon , um online mit der Webseite Geld zu verdienen. Google schaltet die Werbung und findet viel passender als sie selbst die passenden Anzeigen. Haben Sie sich schon mal gewundert, dass Sie im Internet Hausschuhe gesucht haben, und dann verfolgen Sie die Werbeanzeigen? Das sind Cookies, die in Ihrem Browser gesetzt werden – sie merken sich, was Sie suchen, und zeigen Ihnen passende Shops und Produkte. Wenn diese Werbeanzeigen von Ihnen nur in kleinen Mengen zugelassen werden, stören Sie die Besucher nicht. Dennoch verdient Ihree WordPress-Webseite Geld für Sie.